DBV Logo Seite wird geladen...

DBV Würzburg GmbH - Tradition seit 1953

Die DBV Würzburg GmbH wurde am 23. Mai 1953 vom Kaufmann Fritz Kortekamp aus Lemgo gegründet. Damals unter dem Namen DEUTSCHER BRENNSTOFFVERTRIEB. Es war die Zeit, als man in Deutschland den Schlager "Pack die Badehose ein" sang und die BMW-Fahrer allenfalls eine Isetta fahren konnten. Das Leasing war noch nicht erfunden und folglich träumte ganz Deutschland vom eigenen Auto.
In dieser Zeit startete Fritz Kortekamp mit seiner ersten Tankstelle.

Die Familie Bathon

Im Jahr 1977 kaufte der Würzburger Mineralölhändler Hugo Bathon die Firma auf. Kurz darauf stiegen Norbert und Andreas Bathon ebenfalls in das Unternehmen ein.

ALCAR Deutschland GmbH

Mitte 2016 wurde das Unternehmen in den europaweit agierenden Alcar-Konzern eingegliedert.

Geschäftsbereiche

Aus dem einstigen Mineralöl-Betrieb entwickelten sich nach und nach weitere Geschäftsfelder.

Aluminium-Räder Produktion
Seit 1994 ist DBV Würzburg GmbH beim Kraftfahrtbundesamt Flensburg zugelassener Hersteller von Aluminiumfelgen für PKW´s.

Schmierstoff-Abfüllung
Seit 2001 füllt DBV selbst Schmierstoffe in Kleingebinde und Fässern ab.

Großhandel
DBV Würzburg GmbH beliefert Gewerbetreibende aus aller Welt mit ausgesuchten Produkten aus dem KFZ-Bereich.
Zu den Produkten zählen:

  • Reifen aller Art
  • Stahlräder
  • Aluräder
  • Schmierstoffe
  • Ersatzteile (in OE-Qualität)
  • Werkstatt-Bedarfsartikel
  • Reifendruck-Kontrollsysteme
  • Montage-Artikel, wie Ventile, Gewichte, usw.
  • KFZ-Batterien